Links   Impressum / Datenschutz
Schützengesellschaft Börholz-Alst e.V.

Gegr. 1894


  Startseite Termine Fotoalben Presse Schießsport

Kleines Schützenfest 2021


Im Jahre 2020 wurden leider alle Schützenfeste wegen der Corona-Pademie abgesagt. Auch unser Schützenfest im Mai 2021 mußte abgesagt werden. Endlich dann nach fast 2 Jahren ohne Schützenfest ein kleines Schützenfest mit Umzug und zwei Abendveranstaltungen. In einer Halle der Reitanlage Driekes feierten wir die Herbstkirmes vom 08. - 09.10.2021


Förderprogramm "Neustart Miteinander" zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts
Um das Gemeinwesen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt sowie ehrenamtlich getragene öffentliche Veranstaltungen zu fördern und zu stärken, gewährt das Land Nordrhein-Westfalen Zuwendungen für einen „Neustart miteinander“.
Zu diesem kleinen Schützenfest wurde daher beim Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen eine Förderung beantragt.

Freitag, 08.Okt.2021 - Ehrungen und Konzert
Zum 125-jährigen Jubiläum übereichte der Vorsitzende des Ausschusses für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen des Landes NRW Hans-Willi Körfges der Schützengesellschaft die Ehrenplakette des Landes NRW für ihr Engagement in der dörflichen Gemeinschaft.

Unter der Moderation von Ingo Melchers und Steffen Segatz wurden für mehrjährige Mitgliedschaft folgende Schützen geehrt:

25-jährige Mitgliedschaft:

Robert Peltzer
(Jägeroffiziere)
Peter Hoffmanns
(Schwarze Husaren)
Peter Baldus
(Blaue Offiziere)
Michael Ossowski
(Blaue Offiziere)
Christian Ossowski
(Blaue Offiziere)
nicht anwesend: Stefan Klaps (Marine), Andrea Bist (Blaue Offiziere), Christoph Roosen (Blaue Offiziere), Michael Roosen (Blaue Offiziere), Christian Optenplatz

50-jährige Mitgliedschaft:

Manfred Lappen
(Kassierer v. 1986-2002)

Karl-Heinz Lennackers
(Offiziere)

Hans-Willi Optenplatz
(Marine)

Heinz Schrömbges
(Männerzug)
nicht anwesend: Willi Kames (Männerzug)

60-jährige Mitgliedschaft:


Johannes Kath

Heinz Rölkes
(Männerzug

Hermann Josef Müller
(Reservisten)

Werner Spee
(Männerzug)

70-jährige Mitgliedschaft:
Zum zweiten Mal in der Geschichte der Schützengesellschaft erreichen 2 Mitglieder diese Jahreszahl.
Leider nicht anwesend: Josef Hofer


Hans-Willi Goertz
(Alte Kameraden)

Orden Stufe I:


Marius Hauser
(Fahne)

Orden Stufe II:


Frank Beeker
(Schriftführer)

Orden Stufe III:


Alfred Rixen
(Gebirgsjäger)

Orden für besondere Verdienste:
Der höchste Orden der Gesellschaft wurde erst sieben Mitgliedern zuvor verliehen. (siehe Punkte und Orden)
Aktuell lebt davon nur noch einer. Jetzt kamen 2 dazu.


Gottfried Optenplatz
(Major Männerzug)

Kurt Schenk
(Major Reservisten)

Ehrungen
v.l.n.r.:
hintere Reihe: Steffen Segatz (Laudator), Marius Hauser (Orden Stufe I), Alfred Rixen (Orden Stufe III), Peter Hoffmanns (25 Jahre), Robert Peltzer (25 Jahre), Christian Ossowski (25 Jahre), Karl-Heinz Lennackers (50 Jahre), Michael Ossowski (25 Jahre), Heinz-Willi Optenplatz (50 Jahre), Peter Baldus (25 Jahre), Frank Beeker (Orden Stufe II), Ingo Melchers (Laudator)
mittlere Reihe-sitzend: Hermann Josef Müller (60 Jahre), Kurt Schenk (Orden Besondere Verdienste), Gottfried Optenplatz (Orden Besondere Verdienste), Johannes Kath (60 Jahre),
vordere Reihe: Ralf Buchholz (1.Vorsitzender), Hans-Willi Goertz (70 Jahre), Manfred Lappen (50 Jahre), Werner Spee (60 Jahre), Heinz Rölkes (60 Jahre), Manfred Lücke (2. Vorsitzender)

In den einzelnen Pausen verschönerte die Kapelle "Bloes mer jet" mit ihren musikalischen Darbietungen den Abend.

Samstag, 09.Okt.2021 - Festzug und Dorfabend
Nachmittags ein kleiner Festzug ab Markthalle Meerts in Alst Richtung Börholz und über Mühlenbach zur Reitanlage Drieskes
Beim Dorfabend spielte die Kapelle "Take 2" zum Tanz auf. Der Mädchen- und Jägerzug zeigten den Kreuzzug in Kurzform. Die Grauen Feldjäger und die Offiziere standen Wache beim Königstanz.
Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden.

Presse:
Rheinische Post v. 19.10.2021
Grenzland Nachrichten v. 14.10.2021
Das Stadtjournal - November 2021