Schützenfeste

2007


Die Schützengesellschaft Börholz-Alst e.V. und König Markus Das mit seinen Ministern Frank Beeker u. Torben Rettig und der Schieß-Sport-Verein Börholz-Alst e.V. (als Veranstalter des Klompenballs) hatten zum traditionellen Schützenfest geladen.
(siehe Foto Königstrio)

Pünktlich zum Klompenball am Donnerstag änderte sich das nasskalte Wetter der Vortage in sonniges warmes Wetter. Dank einer hohen Besucherzahl und der Kapelle "SATURN" war die Stimmung bei allen ausgezeichnet und es wurde bis in die Nacht hinein gefeiert

Am Samstag hatten die Jungjäger etwas Mühe mit dem Errichten des Festbaumes, aber mit vereinten Kräften klappte es dann doch. Bevor dann das Kommando zum Umzug durch Alst und Börholz kam wurden einige Beförderungen durch den Generalfeldmarschall Günter Baldus ausgesprochen. Major Friedhelm Lücke wurde zum General, Oberleutnant Norbert Thönnessen zum Major und Apotheker Bernd Witwer zum Oberfeldapotheker ernannt. (im Bild v.l.n.r.)


Zum Schützenball am Samstagabend erschienen die befreundeten Bruderschaften St. Petrus u. St. Sebastianus Lüttelbracht-Genholt e.V. und der St. Antonius 1655 e.V. Born mit großen Abordnungen. Die Kapelle "SATURN" spielte Tanzmusik für Jung und Alt.

Nach dem Wecken ab 6 Uhr begann der Sonntag traditionsgemäß mit der Kranzniederlegung (am Wegekreuz in Alst) und dem Konzert des Musikvereins Cäcilia Bracht in der Festhalle.
Während einer Pause wurden einige Jubilare geehrt:

25-jährige Mitgliedschaft

Marco Bongartz,
Norbert Bülter,
Andreas Büsen,
Bernd Fischer,
Klaus Heyer,
Heino Kaschwig,
Hans Theo Rolloff,
Kurt Schenk,
Dietmar Zahn.

40-jährige Mitgliedschaft

Manfred Dückers,
Manfred Lücke,
Hans Wagemanns
Ludwig Wolters

50-jährige Mitgliedschaft

Ernst Eduard Adden,
Heinz Dohmen
Helmut Heider.

Orden Stufe I

Beeker Friedrich,
Beeker Lorenz,
Mann Günter,
Ramachers Franz Heinrich,
Schrömges Heinrich,
van den Brock Peter
Wagemanns Heinz

Orden Stufe I

Willi Buchholz,
Heinz Werner Goertz,
Thomas Kath

Orden Stufe III

Georg Boers


Ehrungen
v.l.n.r.:
Hintere Reihe: Heino Kaschwig, Georg Boers, Bernd Fischer, Thomas Kath, Dietmar Zahn, Norbert Bülter
Mittlere Reihe: Willi Buchholz, Heinz Werner Goertz, Klaus Heyer, Kurt Schenk
Vordere Reihe: Willi Kames, Helmut Heider, Heinz Dohmen, Eduard Adden, Ludwig Wolters, Hans Wagemanns , Manfred Lücke

Desweiteren konnten 2 Züge ihr 30-jähriges Bestehen feiern, zum einen die Reservisten und zum anderen die Königsgarde, welche bei diesem Schützenfest ihre blauen Uniformen in einen schicken schwarzen Anzug mit Schärpe getauscht haben. Sie verstärken somit den Männerzug. Außerdem besteht unsere Fahnenabordnung 30 Jahre. Den 3 Fahnenoffizieren gehört auch ein ganz besonderer Dank.

Bei sonnigem und schwülem Wetter zog am Nachmittag der große Festzug durch Alst und Börholz. Die befreundeten Vereine waren auch hier mit großen Abordnungen erschienen.

Am Sonntagabend waren dann die Börholzer-Alster Schützen unter sich. Der Westerntanz des Blauen Schillzuges begeisterten König und Minister.

Bei der Königsparade am Montag maschierten Offiziere und Züge in gewohnt zackiger Art an König Markus I (Das) und Königin Sandra, den Ministern Frank Beeker mit Simone Lehnen und Torben Rettig mit Frau Bianca, Vorstand und Ehrengäste vorbei. Den Großen Zapfenstreich spielten das Tambour- u. Fanfarenkorps "Einigkeit" Bracht und der Musikverein Cäcilia Bracht in gewohnt guter Weise.

Beim Königs-Gala-Ball maschierten die befreundeten Vereine St. Johannes Bruderschaft 1513 Bracht e.V., St. Anna- und Hubertus-Bruderschaft Schaag 1804 e.V.,&xnbsp; St. Petri-Bruderschaft Oebel-Gelagweg e.V., St. Nikolaus Bruderschaft Brüggen und Schützengesellschaft Kaldenkirchen Bruch mit sehr viel Anhang in die zum Schluß bis auf den letzten Platz gefüllte Halle. Die Kapelle "Music-Team" sorgte für gute Stimmung. Alle feierten bis in den frühen Morgen hinein begeistert und ausgelassen mit.

Mit dem Verbrennen des Kirmesmännchen am Dienstagabend endete das Schützenfest 2007